Sie muss jetzt weg, ganz einfach

Ich bin total mit meiner Mitbewohnerin im Streit... Sie hat einfach die Haustür aufgelassen und meine Katze nach Draußen gelassen. Dabei ist sie viel zu klein und sie soll immerhin eine Hauskatze bleiben. Ich will nicht dass sie eines Tages tot auf der Straße liegt. Ich finde das total übertrieben von Ihr. Ich werfe doch auch nicht einfach ihre Klamotten nach Draußen oder... Außerdem geht es hier um ein Leben, und nicht um irgendetwas. Ich verstehe die Welt einfach manchmal nicht, die Katze selbst kann doch überhaupt nichts dazu... Sie lässt sie einfach nach Draußen obwohl sie weiß dass das eine Gefahr für sie ist...

Ich denke ich will dass sie Auszieht. Anfangs haben wir ja nur zusammen gewohnt weil ich nicht alleine wohnen wollte, aber jetzt reicht es mir endgültig. Sie muss weg. Sie ist auch so viele eklige Sachen. Das geht gar nicht. Ich will mein Essen nicht neben ihrem im Kühlschrank liegen haben. Sie achtet wirklich auf gar nichts sondern frisst eifnach nur was ihr in den Sinn kommt. Ich bin davon überzeugt dass man beim Lebensmittelkauf auf vieles achten sollte. Sie kauft nur irgendwelche billig Produkte, nur dass sie sparen kann. Dass dafür Tiere unter schlechten Bedinungen leben mussten ist ihr völlig egal. Ich finde jeder kann etwas dazu beitragen dass Tiere artgerechter Gehalten werden.

Jeder müsste sich dafür interessieren gesundes Essen zu sich zu nehmen. Doch SIE ist wirklich ein paradebeispiel für Skrupelosigkeit. Ich werde jetzt ein Inserat schreiben, vielleicht finde ich ja noch jemanden der eine Katze hat, oder vielleicht sogar einen süßen Typen. Eine Freundin von mir hat auch ihren Freund bei einer Wohnungsbesichtigung kennengelernt, wobei ich ja eher ein bisschen schüchtern bin :)

 

Kommentare


Comments are automatically closed after 14 days.